*
top_wirtschaft
block_adresse
Menu
Startseite Startseite
Videotrailer Videotrailer
Unser Betrieb Unser Betrieb
Rädlewirtschaft Rädlewirtschaft
Speisen & Getränke Speisen & Getränke
Weinlese Weinlese
Weinstockleasing Weinstockleasing
Online Shop Online Shop
Bestellformular Bestellformular
Kontaktformular Kontaktformular
Adresse Adresse
Gästebuch Gästebuch
Impressum Impressum
logo



 
wetter
Bookmark and Share

Rädlewirtschaft

Warum heißen die Straußenwirtschaften hier Rädle?

Winzer Martes Erklärung: Für die Öffnungszeiten sprechen sich die Winzer hier reihum ab- "im Rad um"; deshalb hängt hier auch kein Strauß oder Besen, sondern ein Rad vor der Tür..

Warme Föhnwinde und vor allem die Wärme- und Sonnenreflexion des Bodensees lassen hier Weine mit ganz besonderem Aroma wachsen.

Bei Winzer Marte können Sie trockenen Müller-Thurgau (die bedeutendste Rebsorte am Bayerischen Bodensee) und Spätburgunder verkosten. Preis für den Weißwein ab 2,80 €, für rot und rosé 3,30 €. Der Apfelsaft ist von eigenem Obst.

Auf den Teller kommt Bauernschübling mit Mutters hochgelobtem Kartoffelsalat, Schweinskopf und Tellersülze, Leberwurst, Winzerspeck und Wurstsalat, Schmalzbrot und Frischkäse mit Gartenkräutern. Preise zwischen 2,50 und 11,40 €.

             
>>>Hier geht's zur Speise- und Getränkekarte<<<

Für zuhause: Auch Obstwasser, diverse Edelbrände wie Himbeere, Aprikose, Zwetschge, Trester, Trauben, Walnuß... .

An warmen Tagen Außenbewirtung auf der Hofterrasse. Gesellschaften 30 - 50 Personen.

Übernachtung: Gasthof Adler, Tel.: 08382/8234

www.hotel-adler.de, direkt gegenüber.

Hier erfahren Sie mehr über die Kultur der Rädlewirtschaften.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail